Wimmel-Wissen für Klein und Groß: Alle Welt. Ein Landkartenbuch.

Ein Bilderbuch? Ein Märchenbuch? Ein Sachbuch? Ein Atlas? Ein Wimmelbuch? „Alle Welt. Das Landkartenbuch“ von Aleksandra Mizielińska und Daniel Mizieliński ist irgendwie alles in einem. Ich habe mich absolut in die fantasievolle Gestaltung und die wunderbaren Einzelheiten verguckt. Es macht ungeheuer neugierig auf die Welt! Mein Buchtipp und eine klare Empfehlung für das Bücherregal im Kinderzimmer.

Wo ist Afrika, Mama?

Im Herbst, als sich die Zugvögel gen Süden verabschiedeten, beschäftigte meinen Sohn die Frage doch sehr: Wo ist Afrika? „Weit weg.“ Da, wo Oma wohnt? „Viel weiter.“ Meine Eltern wohnen knappe 100 Kilometer von uns entfernt. Wie es in Afrika aussieht, und ob es größer ist, als die Stadt, in der wir leben, möchte er noch wissen. Ja, wir haben einen Globus, allerdings hängt der inzwischen an einer Schnur an der Decke. Deko. Wie es der Zufall wollte, stolperte ich dann über das Landkartenbuch. Und ehrlich, das ist der allerschönste Atlas, den ich je gesehen habe.
Buchtipp Kinder Atlas
Die Welt in "Alle Welt. Ein Landkartenbuch" ist bunt und voller Details. Foto (c) Julia Thoms

Perfekte Kombi: Beschriftete Bilder

Keine Ahnung, wie es euch geht, aber manchmal gerate ich schon ins Straucheln, ob das im Wimmelbuch jetzt ein Gepard, Leopard oder Tiger ist. Oder ein Geopard? Ach menno. Das Landkartenbuch lässt mich nicht auflaufen. Schon auf der ersten Seite sind Galapagos-Schildkröte (aha, die lebt im Pazifik) und die Meeresschildkröte im Indischen Ozean abgebildet und beschriftet(!). Blauwal und Pottwal tummeln sich neben Segelschiff, Containerschiff, U-Boot und Piratenschiff (wie großartig ist das bitteschön!). Und da ist auch Afrika! Mein Sohn: Sooo groß ist das?
Weiter geht es mit 7 Kontinenten, 42 Länder auf 51 Karten. Ich habe keine Systematik hinter der Länderauswahl entdeckt. Vielleicht persönliche Vorlieben der Autoren. Und die haben sich so ihre Gedanken gemacht: In jedem Land sind Menschen, Tiere (auch sehr seltsame, wie die Lippen-Moräne), Pflanzen, Städte, Erfindungen, Persönlichkeiten oder Nationalgerichte als kleine Zeichnungen dargestellt. Von hier aus kann ich wunderbar meinem Sohn etwas über die Welt erzählen. Etwa, wenn wir auf der Deutschlandkarte auf Seite 20 und 21 Spreewaldgurken (da wohnt Oma!) oder die Bremer Stadtmusikanten entdecken. Na gut, Sauerkraut, Bier und Schweinsbraten sind auch abgebildet. Geschenkt. Die Fußnoten an einzelnen Illustrationen haben es mir mehr angetan. So erfahren wir auch, dass die Strandkörbe in Deutschland erfunden wurden.
Buchtipp Kinder Atlas Welt Land
7 Kontinente, 42 Länder und 51 Karten gibt es zum Entdecken und Kennenlernen. Foto (c) Julia Thoms

Was ich über die Welt noch nicht wusste

Im 19. Jahrhundert wanderte das Dromedar in Australien ein. Der Berg Athos in Griechenland ist eine autonome Mönchsrepublik. Deutschland passt zweimal in den Bundesstaat Texas. Der ist wiederum der zweitgrößte Staat in den USA. Und: Es gibt einen See, der seit Millionen Jahren unberührt mehrere Kilometer tief unter einer Eisschicht liegt: der Wostoksee in der Antarktis.

Schöner Stil, tolles Format, klasse Papier

Das Buch ist so groß wie es sich für einen Atlas gehört. Ein bisschen ehrfürchtig betrachte ich die über 100 Seiten auf dem dicken Papier. Irgendwo habe ich gelesen, dass über 4.000 Miniaturen darin sind. Wahnsinn! So viel Arbeit, so viel Liebe zum Detail, so viel „schönes“ Wissen. Als bekennender Walter Moers Fan gefällt mir der Stil der Autoren sehr gut: charakterstarke Linienführung, gedämpfte Farben, Illustrationen mit Augenzwinkern.

Das Buch ist nicht neu. Erstmals ist es 2013 erschienen, gewann es im letzten Jahr den ITB BuchAward und gehört laut Deutschlandfunk zu den 7 besten Büchern für junge Leser. Das würde ich jetzt mal so unterschreiben. Ich denke, dass ich das Buch noch in 10 Jahren anschauen werde und Neues darin entdecke. Also eine glasklare Buchempfehlung von meiner Seite.
Das Buch bekommt ihr beim Buchladen eures Vertrauens oder bei Amazon. Kleine Entdeckung: Es gibt inzwischen auch einen Alle Welt Kalender für 2017! Ein schönes Ding!

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.