lutki - Wer und was dahinter steckt.

Die lutki Idee

Kann ein Bett es schaffen, dass Kinder besser einschlafen? Und eine Kiste oder Garderobe, dass Aufräumen mehr Spaß macht? Vielleicht ja, vielleicht nein. Zumindest ist es ein angenehmes Gefühl, wenn das Kinderzimmer schön und natürlich ist.

Lutki ist eine kleine Manufaktur aus Potsdam. Zu viert entwerfen wir Kindermöbel aus Holz und fertigen sie von Hand. Wir lieben Farben, Formen und Fantasie. Und uns fasziniert Holz, ein Material, das so schön und so schlicht ist.

Das lutki Team

Wir – das sind Nico, Julia, André und Paul – kommen alle vier aus Brandenburg. Unsere Produkte designen, gestalten und produzieren wir selbst. Inspirieren lassen wir uns von unseren Kindern und ihrer ganz eigenen Kreativität, den Alltag zu meistern. Sie sind von Natur aus Architekten, Musiker, Geschichtenerzähler und Sprachkünstler zugleich. Sie bringen uns immer wieder auf neue Ideen.

Und was heißt lutki?

“Lutki” kommt wie Julia aus dem Spreewald, genauer gesagt aus der sorbischen Sagenwelt. Übersetzt heißt es die “kleinen Leute”, also Zwerge. Die Lutkis aßen angeblich am liebsten Honig und trugen rote Mützchen. Mit den Menschen lebten sie in Freundschaft. Sie halfen ihnen bei der Arbeit und borgten sich dafür Backtrog, Butterfass, Kuchenschieber, Brot oder Milch. Eines Tages sind sie einfach verschwunden. Wohin? Das ist ein großes Geheimnis. Und wir mögen Geheimnisse. Sie sind gutes Futter für unsere Fantasie.